Blatt- oder Platt-schwanzgeckos

Oder auch Uroplaten genannt (englisch: leaf-tailed gecko)

 

Diese Art erfreut sich zwar immer mehr Aufmerksamkeit ist aber auf Grund Ihrer Schwiergkeit nicht einfach zu handeln. Es gibt ca 14 Unterarten und Größen von 8- 25 CM. Hier wird teils nochmals zwischen Hoch- und Flachland unterschieden.

 

 

Die Gattung Uroplatus umfasst derzeit 14 Arten:

 

Uroplatus alluaudi Mocquard, 1894

Uroplatus ebenaui (Boettger, 1879)

Uroplatus fimbriatus (Schneider, 1797)

Uroplatus finiavana (Ratsoavina,Louis Jr.,Crottini,Glaw&Vences,2011)

Uroplatus giganteus ( Glaw, Kosuch, Henkel, Sound & Böhme, 2006)

Uroplatus guentheri (Mocquard, 1908)

Uroplatus henkeli (Böhme & Ibisch, 1990)

Uroplatus lineatus (Duméril & Bibron, 1836)

Uroplatus malahelo (Nussbaum & Raxworthy, 1994)

Uroplatus malama (Nussbaum & Raxworthy, 1995)

Uroplatus phantasticus (Boulenger, 1888)

Uroplatus pietschmanni (Böhle & Schönecker, 2004)

Uroplatus sameiti (Böhme & Ibisch, 1990)

Uroplatus sikorae (Boettger, 1913)

 

 

Schutzstatus

Es besteht Schutzstatus. Ausfuhr aus Madagaskar ist legal. Die EU hat allerdings ein Importverbot, sodass die Tiere hier nicht eingeführt werden dürfen.

In Länder wie Ukraine, Schweiz oder USA ist das aber ohne Probleme möglich.

In Deutschland besteht eine Meldepflicht mit Herkunftsnachweis.

 

Preiskategorie

Teuer. Jungtiere gehen ab 100 € los.

Adulte können auch mal schnell 600 € aufwärts kosten.

Je nach Form variieren die Preise stark

 

Schwierigkeitsgrad

 

Schwer. Da die Tiere sehr scheu sind und gewisse Temperaturen benötigen. Gerade die Differenzierung Hochland und Flachland ist sehr wichtig bei der Temperierung des Terrariums. Zusätzlich können sie sehr wählerisch beim Futter seien.

Das ist abhängig was in der Aufzucht gefüttert wurde.

Eine Verpaarung ist noch komplizierter als die Haltung, da hier gewisse Temperatun bei manchen Arten von Nöten sind um eine Verpaarung zu ermöglichen.