FLECHTENGECKO - Mniarogekko chahoua

 

Dieser nacht- und dämmerungsaktive Gecko ist auch einer der 10 größten Exemplare die aktuell bekannt sind.

Er stammt wie einige andere Rhacodacttylus Arten aus Neualedonien und wird anhand seines Vorkommens auf Grande Terre und Pine Island beschrieben.

Mit der Veröffentlichung von Aaron Bauers Revision im Jahre 2012 erfolgte die Umklassifizierung von Rhacodactylus in Mniarogekko.

Dieser Gecko erreicht bei guter Haltung bis zu 30 Jahre und eine Gesamtlänge von 26 cm

Hier existieren 2 natürliche Vorkommen und am Markt sind aktuell 4 Farbrichtungen erhältlich.

 

 

Bei Flechtengeckos gilt sie brauchen
3 bzw 4 Jahre 
bis sie ausgewachsen sind.
Generell gilt aber auch das jedes Tier individuell zu betrachten ist. 
Sogar Geschwister am selben Tag geschlupft immer gleich gehalten können total unterschiedlich wachsen.  

 

 

Die eine geht mehr in die Rote Musterung

die andere Variante ins Grüne

eine eher Dunkle

eine Helle bzw. Weise Musterung.  

 

Anbei findet Ihr weitere Informationen zu den 2 Formen. Mit einem Klick auf die Form gelangt Ihr auch zu Bildern.

 

  • Mainland etwas schmaler und kleiner klick hier
  • Pine Island kräftiger bulliger größer klick hier

 

Eine genaue Artbeschreibung ist hier zu finden.

 

Eignung für die Haltung

Mittel.

Hängt sehr vom Alter des Tiere ab.

Da sie als Jungtiere anfälliger und empfindlicher sind.

Diese Art empfiehlt sich nicht unbedingt als Tier für einen Anfänger in der Terraristik.

Die Tiere sind zwar sehr aufgeweckt neugierig können aber auch mal sich quer stellen.

Es ist nur eher eine Pärchenhaltung zu empfehlen was das ganze auch etwas erschwert.

Da ein harmonierendes Paar gefunden werden muss.

Weitere Informationen

In den Unterreitern gehen wir auf folgende Themen ein: 

 

 

HerkunftInformationenFachbücherKlima

 

Futtermöglichkeiten, KostenWichtige Infos

 

 

Durch Klicken auf das jeweilige Thema erfahrt ihr mehr.