Rhacodactylus Leachianus >  Melanistic Leachianus Localitys >

 

  

 

Melanistic at LEACHIANUS (und anderen Nc Geckos) 

FAKE or Real ?

Nachdem in der letzten Zeit so viele Leute "Melanistic" Babys gepostet haben, mussten wir etwas schreiben, um es für neue Anfänger zu klären, die davon wirklich verwirrt zu sein scheinen.

 

Melanismus ist eine genetische Mutation und diese sind dafür bekannt, dass sie nicht dominant und immer zu 100% arbeiten. 

 

Es wurde in mehreren Studien über andere Tiere bewiesen.

 

Alle diese geposteten Tiere haben nur dunkle Farben, aber wir haben nie ein Schwarz gesehen, wie es von anderen wirklichen melanistischen Reptilien bekannt ist.

  

Eine der merkwürdigsten Tatsachen ist aber, dass melanistische Leachianus grau werden beim altern oder mehr oder intensivere richtige Farben entwickeln an den Flanken.

Aber sie haben immer ein gelbes Mundband, einen grünlichen Bauch und andere Farben, was bei Melanin nicht funktioniert, die alle Farben abdeckt, was wissenschaftlich bewiesen ist!

 

 

Wir fragen uns also, woher es kommt, einen Namen dafür zu nehmen, der definitiv nicht richtig oder wahr ist.

 

Bodo Friedel und auch Michael Tröger selber haben z.b. nie irgendwelche Tiere verkauft mit der Definition Melanistisch.

Daher ist es sehr verwunderlich, wie viele Melanistics gerade sich bei Koghis finden, die generell ja schon sehr dunkel sind.

 

Somit ist für uns klar die Erfindung am Markt beruht auf Merchandise und Verkauf Strategien mehr nicht!!!!

 

Leider hat keiner dieser Züchter auf Nachfrage es genau erklärt wie die Bezeichnung zu Stande kommt oder auf welcher Grundlage.

Teils wurden wir sogar arrogant ab gecancelt man würde erst mit uns reden wenn wir auch Mels haben...

Wir lassen uns nach wie vor gerne vom Gegenteil überzeugen durch Fakten und nicht nur Bilder die oft einfach nur bearbeitet sind!

 

 

Wir empfehlen ausnahmsweise hier ganz klar kauft keine überteuerten FAKE Tiere wo keiner erklären kann wieso!!!!!!!!!!

OTHER NC GECKOS >
 

Wir haben erfolgreich Schwarze für uns bei mehreren Gecko-Arten gezüchtet wie

Auriculatus, Chahoua, Sarasinorum und Eurydactylodes und andere, aber es gab nie einen Melanismus bei diesen. Selbst Auriculatus die der selben Gattung entstammen hatten Phasen wo das Schwarz nachlies oder weniger intensiv war.

Anbei ein paar Fotos zum besseren verstehen und vergleichen.